Zaar

Trancetanz

Der Trancetanz ist eines der ältesten Heilrituale der Welt. Trance-Tanz wurde und wird zur Erlangung spiritueller Ganzheit praktiziert. In der arabischen Welt wird der Zaar-Tanz oft mit Ayoub-Rhythmus getanzt, zu Beginn langsam, dann immer schneller und schneller, bis hin zur Trance oder lustvollen Erschöpfung. Ziel des traditionellen Rituals ist, böse Geister aus dem Körper zu vertreiben und Krankheiten zu heilen. Obwohl der Islam diese Art von Tanz ablehnt, betrachtet das Volk den Zaar-Tanz als religiösen Tanz. Die Religion und der Glaube der schwarzen Stämme haben das Ritual beeinflusst; der Tanz hat sich über den Sudan und Ägypten im arabischen Raum verbreitet.

In unsern Kursen werden keine Zaar-Zeremonien durchgeführt. Wir betrachten den Tanz als Körperarbeit, um Energie und Emotionen freizusetzen, was den Körper von Blockaden befreit, ihn weicher und durchlässiger macht.

© 2009 - 2017 El Assale | webdesign by eberle systems | design - layout by magraphica